3. Sind bei der Verarbeitung der metallischen Oberflächen von FalZinc®, Dark FalZinc®, Titansilber und Bronze AL 40 Produktionschargen zu beachten?

Bei allen vier Oberflächen handelt es sich um hochwertige metallische Veredelungen des Ursprungsmaterials Aluminium und nicht um eine Lack- oder Farbbeschichtung.

Entsprechend sind produktionsbedingt Chargenunterschiede, sowie leichte Inhomogenität, bei diesen Produktionsverfahren nicht 100% auszuschließen.

Diese möglicherweise auftretenden optischen Abweichungen sind unvermeidbar und weder ein qualitativer noch ein optischer Mangel oder ein Indiz für eine fehlerhafte Produktion. Sie unterstreichen vielmehr die Lebendigkeit der metallischen Oberfläche und des Ausgangsmaterials Aluminium.

Bitte prüfen Sie entsprechend die eingesetzten Materialien immer vor der Verarbeitung. Insbesondere wenn zu einem begonnenen Projekt ergänzend Material bestellt wird ist die Oberflächengleichheit vor der Montage zu prüfen.

Oberflächen von elektrolytisch aufgebrachtem metallischem Zink auf Aluminium kann prozessbedingt Helligkeitsunterschiede in oder zwischen den Bändern aufweisen. Unter Bewitterung (z. B. Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung, Einlagerung von Fremdpartikeln, Abrasion durch Staub und Wind, Abschattung durch Gebäudekonturen) durchläuft das Metall Zink eine mehrstufige chemische Veränderung bis zur stabilen Patina aus Zinkkarbonat.

Einflüsse aus diesem chemischen Vorgang können zu einer Verstärkung oder auch Abschwächung der herstellungsbedingten optischen Oberflächenunterschiede führen.

In Kombination mit den benannten prozessbedingten Eigenheiten, stellen diese Vorgänge das natürliche Verhalten von Zink dar und können zu unterschiedlichen Ansichten an oder von Gebäudeteilen führen.

Farbabweichungen solcher Art stellen im Sinne des § 434 BGB keinen Sachmangel dar, sodass Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers insoweit ausgeschlossen sind.

Bitte prüfen Sie entsprechend die eingesetzten Materialien immer vor der Verarbeitung. Insbesondere, wenn zu einem begonnenen Projekt ergänzend Material bestellt wird ist die Oberflächengleichheit vor der Montage abzuprüfen.