20. Was ist in der Anwendung zu beachten, wenn FalZinc® als Alternative zu vorbewittertem Zink eingesetzt wird?

FalZinc® ermöglicht durch seine spezielle Legierung alle in der Spenglertechnik üblichen handwerkliche Verarbeitungs­techniken wie falzen, kanten, bördeln, umformen durch treiben/ziehen/prägen, etc…

Weichlöten ist bei diesem Material nicht möglich. Verbindungen werden gefalzt, gedichtet, geschweißt oder geklebt.

Die Verarbeitung von FalZinc® muss nicht auf einer strukturierten Trennlage erfolgen. Ausnahmen können sich aus anderen Regelwerken bzw. Richtlinien bei speziellen Anwendungen (z.B. auf OSB Platten) ergeben.